UA-99911512-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

12-Tage-Urlaub in Norwegen

Mit Auto und Hund über Schweden nach Norwegen und über Dänemark zurück.

 

2 Nächte auf den Fähren

2 Nächte unterwegs (Oslo & Bergen)

7 Nächte in der Nähe von Stryn (Holzhütte auf ökologischem Bauernhof) 

 

Tag 1 Anreise Kiel, Kiel - Göteborg mit der Stenaline (über Nacht)
Tag 2     Göteborg - Oslo mit dem Auto, Übernachtung in Oslo
Tag 3 Oslo - Lillehammer - Stryn (Nordfjord) mit dem Auto
Tag 4
Stryn & Umgebung
Tag 5    
Stryn & Umgebung
Tag 6
Stryn & Umgebung
Tag 7     Stryn & Umgebung
Tag 8
Stryn & Umgebung
Tag 9
Stryn & Umgebung
Tag 10    Stryn - Bergen mit dem Auto, Übernachtung in Bergen
Tag 11    Bergen - Stavanger - Hirtshals mit der Fjordline (über Nacht)
Tag 12 Ankunft in Hirtshals, Rückfahrt

 

RoutenskizzeRoutenskizze

Was bisher geschah...

Veröffentlicht am 25.05.2017

Im August steht nun endlich ein Urlaub in Norwegen an - mit Hund und Auto. Unterkunft und Fähren habe ich bereits Anfang des Jahres gebucht, also gut ein halbes Jahr vorher. Was ich nicht erwartet hätte ist, dass die Fähren zu diesem Zeitpunkt schon gut gebucht waren. Als besonderes Begleitthema habe ich dabei unseren Hund. Daher kam für mich die Fähre von Kiel bis nach Oslo nicht in Frage. Die Überfahrt ist einfach zu lang, der Hund muss im Auto bleiben und darf zu selten besucht werden. Stattdessen fahren wir nun ab Kiel bis Göteborg mit der StenaLine. Dort gibt es Haustierkabinen. Außerdem gibt es auf dem Deck noch einen separaten Bereich, in dem die Hunde sich lösen können. Auf dem Rückweg werden wir dann ab Bergen über Stavanger nach Hirtshals fahren, mit der Fjordline. Hier gibt es leider keine Haustierkabinen, stattdessen ein Hundehotel (naja, Hundeboxen und ein separater "Auslauf" für alle). Leider war trotz der frühen Buchung nur noch eine kleine Box verfügbar, die mir für unseren Hund eigentlich zu klein war. Aber die Dame im Servicecenter hat mir Mut gemacht, dass schon noch eine größere Box frei werden würde. Sie hat sich unser Anliegen auf Wiedervorlage gelegt und tatsächlich kam 3 Monate später eine neue Buchungsbestätigung für eine größere Hundebox. Der Service hat an dieser Stelle also sehr gut funktioniert. Durch die Überfahrten verbringen wir unsere erste und letzte Nacht jeweils auf einer Fähre. Auf dem Hinweg werden wir noch eine Nacht in Oslo bleiben und auf dem Rückweg eine Nacht in der Nähe von Bergen. Für den Hauptteil unserer Reise habe ich eine Hütte am Nordfjord, in der Nähe von Stryn, gebucht - 7 Nächte. Insgesamt fand ich es garnicht so leicht, eine passende Hütte zu finden, bei der Ausstattung und Preis stimmen. Schlussendlich bin ich bei Air B&B fündig geworden.

Ganzen Eintrag lesen »

Kiel - Göteborg mit der Stenaline

Auf dem Hinweg fahren wir mit der Stenaline von Kiel bis nach Göteborg. Abends um 18:45 Uhr geht es los, nach 14:30 Std. Fahrt erreichen wir am nächsten Tag um 09:15 Uhr Göteborg - die beste Zeit für ein entspanntes Frühstück in Schweden. Die Stenaline hat Haustierkabinen und der Hund darf zumindest noch einen separaten Auslaufbereich betreten - alles andere ist tabu.

Bergen - Stavanger - Hirtshals mit der Fjordline

Auf dem Rückweg fahren wir mit der Fjordline von Bergen über Stavanger nach Hirtshals (Dänemark). Mittags um 13:30 Uhr geht es los, den Zwischenhalt Stavanger verlassen wir um 20:00 Uhr und erreichen am nächsten Tag um 07:30 Uhr Hirtshals. Von dort aus geht es dann zurück nach Deutschland. Der Hund darf hier leider nicht mit in die Kabine, er muss im Auto bleiben oder im Hundehotel einchecken (verschiedene Boxengrößen, jederzeit zugänglich, kleiner Auslauf).

Haus Jakobstova am Nordfjord (Stryn)

Über Air B&B haben wir eine Holzhaus am Nordfjord gebucht. Diese ist Teil eines seit 1600 bestehenden Bauernhofes, der ca. 10 Km von Stryn entfernt und 400m oberhalb des Fjords liegt. Heute ist der Betrieb eine ökologische Schafzucht.

Nützliche Tipps

Mit dem Hund unterwegs in Schweden, Norwegen und Dänemark

Norwegen 

Mein aktueller Stand ist der, dass eine gültige Tollwutimpfung vorliegen muss, man aber den Antikörperspiegel nicht mehr bestimmen lassen muss. Im Blick behalten muss man jedoch die Behandlung gegen Bandwürmer. Diese muss mit einem anerkannten Mittel 120-24 Stunden vor der Einreise erfolgen und im Heimtierausweis vom Tierarzt dokumentiert werden. In Norwegen geht man dann mit Heimtierausweis und dem natürlich gechipten Hund zum Zoll. Wenn man all dieses berücksichtigt und über Schweden nach Norwegen einreist, kann man die schwedisch-norwegische grenze frei passieren.   Mehr Infos

Schweden

Für Schweden allein wäre keine dokumentierte Entwurmung erforderlich. Zum Zoll geht´s hier aber auch.   Mehr Infos

Dänemark

Bisher waren wir einmal mit unserem Hund in Dänemark. Zum Zoll muss man hier nicht, aber den Heimtierausweis mit gültiger Tollwutimpfung sollte man auch hier dabei haben. Eine Entwurmung ist ebenfalls nicht erforderlich.   Mehr Infos

Mit dem Auto unterwegs in Schweden, Norwegen und Dänemark

Norwegen

Um die Maut in Norwegen bequemer zu bezahlen, haben wir uns bei EPCplc (Euro Parking Collection) angemeldet.   Mehr Infos